Umwelt

Holz ist ein Brennstoff der Zukunft

Holz wächst nach und ist wie Wind ein erneuerbarer Energieträger. Bei nachhaltiger Wirtschaftsweise ist Holz schier unbegrenzt verfügbar.

Auch in Sachen Kohlendioxid (CO2) besteht kein Anlass zur Beunruhigung. Energie aus Holz besticht durch einen geschlossenen CO2-Kreislauf. Bei der Verbrennung wird nur soviel CO2 in die Atmosphäre frei gesetzt, wie ihr zuvor durch das Pflanzenwachstum entzogen wurde.

Wer also nur naturbelassenes und lufttrockenes Holz verbrennt, kann sich guten Gewissens über seinen Kamin, Kachelofen oder Pelletofen freuen. Der Treibhauseffekt wird nicht verstärkt, und es werden weder Schwefel noch Schwermetalle freigesetzt.

Holz ist erneuerbar und umweltschonend

Wer mit Holz heizt, praktiziert aktiven Umweltschutz. Sogar die Asche lässt sich als umweltfreundlicher Dünger im Garten verwenden.

Willkommen- Welt der Öfen/ Kachelofen 8
Willkommen- Welt der Öfen/ Grundofen 6
Willkommen- Welt der Öfen/ Kamin 9
Willkommen- Welt der Öfen/ Kamin 2
Willkommen- Welt der Öfen/ Grundofen 5
attika RA Die Feuerschale